Suche...
NFL

Patriots: Julian Edelman im Zeitplan - Dion Lewis vor Abschied?

Von SPOX
Julian Edelman wird im Training Camp der Patriots wohl voll mitmachen können.

Nach dem Super Bowl ist vor der neuen Saison - und bei den New England Patriots stehen hier einige kritische Entscheidungen an. Unter anderem geht bei Dion Lewis die Tendenz offenbar Richtung Abschied, während Julian Edelman rechtzeitig fit sein soll.

Das berichtet der Boston Herald. Edelman, der sich in der vergangenen Preseason das Kreuzband gerissen und daraufhin die komplette Saison verpasst hatte, soll demnach auch in der kommenden Saison wieder ein Mittelpunkt der Patriots-Offense werden. Informationen der Zeitung zufolge wird der Receiver, der noch bis einschließlich 2019 unter Vertrag steht, bis zum Start des Training Camps komplett wiederhergestellt sein.

Ein Fokus der Patriots-Offense in diesem Jahr dagegen wird dann möglicherweise schon bei einem anderen Team unter Vertrag stehen: Der Boston Herald nämlich vermeldet weiter, dass Dion Lewis - dessen Vertrag ausläuft - mutmaßlich den Markt testen wird.

Die Zeichen sollen bei dem Running Back demnach auf Abschied stehen, lediglich ein Angebot über drei Jahre und rund 18 Millionen Dollar mit Garantien in Höhe von etwa zehn Millionen Dollar soll Lewis zum Umdenken bewegen können.

Der 27-Jährige hatte sich in der zweiten Saisonhälfte als Starting-Back etabliert und verzeichnete dann auch regelmäßig 15 und mehr Runs pro Spiel. Seine Vielseitigkeit kommt in der Pats-Offenes besonders gut zur Geltung, doch dürfte der finanzielle Fokus der Pats zunächst auf dem auslaufenden Kontrakt von Left Tackle Nate Solder liegen.

Darüber hinaus laufen unter anderem die Verträge von Rex Burkhead, Danny Amendola, Matthew Slater, LaAdrian Waddle und Cameron Fleming aus. Tight End Rob Gronkowski sorgte außerdem für Aufsehen, als er unmittelbar nach der Niederlage im Super Bowl bestätigte, dass er ein vorzeitiges Karriereende erwägt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung