Suche...
NFL

Medien: New York Jets bei Kirk Cousins "zu jedem Preis bereit"

Von SPOX
Die New York Jets sollen bei Kirk Cousins finanziell zu allem bereit sein.

Das große Wettbieten um Kirk Cousins ist die wohl spannendste Storyline der jetzt anstehenden Free Agency. Ein Team, das offenbar ganz vorne mit dabei ist: Die New York Jets! Gang Green soll bei Cousins den Geldbeutel ganz weit aufmachen.

Das vermelden NFL-Network-Insider Ian Rapoport und ESPN-Reporter Rich Chimini übereinstimmend. Demnach sei New York dazu bereit, "jeden Preis" für Cousins zu zahlen.

Weiter heißt es, dass sich Gang Green darauf vorbereitet, jeden der Mitbewerber - unter anderem Denver, Arizona, Cleveland und Minnesota werden gehandelt - finanziell auszustechen. So soll es sogar denkbar sein, dass Cousins Vertrag in New York voll garantiert wird; das wäre ein absolutes Novum und würde den Markt nachhaltig verändern.

Zu den Berichten passt eine zunächst überraschende Personalentscheidung der Jets: Trotz der offensiv unerwartet guten Saison hatte sich Gang Green von Offensive Coordinator John Morton getrennt und ihn durch Jeremy Bates ersetzt. Das soll bereits mit einem Auge auf Cousins geschehen sein: Bates' System soll dem Cousins vertrauten Redskins-Scheme ähneln.

Letztlich besteht kein Zweifel daran, dass Cousins zumindest vorübergehend der bestbezahlte Spieler der Liga sein wird. Noch ist aber offen, wie viel Wert er tatsächlich auf den finanziellen Aspekt legt, nachdem er in den vergangenen beiden Jahren zwei Mal den Franchise Tag in Washington erhalten hatte. Mit den Minnesota Vikings hätte er sportlich betrachtet mutmaßlich die beste Chance, sofort um den Titel zu spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung