Suche...

Chris Long: Coaches-Tattoo bei Super-Bowl-Gewinn

Von SPOX
Donnerstag, 01.02.2018 | 09:40 Uhr
Chris Long trug nach dem Sieg über die Falcons eine Hundemaske
Advertisement
NHL
Wild @ Islanders
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Magic @ 76ers
NHL
Oilers @ Kings
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Lakers @ Heat

Diese Aussage könnte Chris Long noch bereuen. Der Defensive End der Philadelphia Eagles sagte einem seiner Coaches vor der Saison, sich bei einem Super-Bowl-Gewinn ein kurioses Tattoo stechen lassen zu wollen. Nun, wo der mögliche Wetteinsatz nur noch ein Spiel entfernt ist, ist der Trainer darauf zurückgekommen.

"Als Chris hier ankam, redeten wir darüber darüber, dass es nicht besseres geben würde, als die Lombardy-Trophy zu gewinnen", sagte Linebackers Coach Ken Flajole gegenüber ESPN. "Er antwortete: 'Hey, wenn wir den Super Bowl gewinnen, dann lasse ich mir dein Gesicht auf meinem Körper tattoowieren.'"

Long kam vor der Saison von den Patriots nach Philadelphia und traf dort seinen ehemaligen Defensive Coordinator bei den Rams, Flajole, wieder. Die Eagles gewannen in der Regular Season 13 Spiele sowie die darauffolgenden Playoff-Spiele und stehen am Sonntag im Super Bowl. Für Long könnte dies bedeuten, dass er bald das Gesicht eines 63-Jährigen auf dem Körper trägt.

"Ich werde ihn in jedem Fall dazu anhalten", erklärte Flajole weiter. "Vielleicht wird er versuchen sich aus der Sache rauszuhandeln, aber ich denke schon, dass er bereit dazu ist. Vermutlich wird er es an einer schwer erkenntlichen Stelle machen, bei der ihn niemand fragen wird: 'Wer ist der Typ?'"

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung