Suche...
NFL

Patriots-Schrecksekunde: Tom Brady an der Hand verletzt

Von SPOX
Tom Brady hat sich im Training an der Hand verletzt.

Vor dem AFC Championship Game gegen die Jacksonville Jaguars am Sonntag (ab 21.05 Uhr live mit Sprachauswahl auf DAZN) ging am Mittwoch ein Schock-Moment durch Foxboro: Patriots-Quarterback Tom Brady hat sich eine offenbar nicht unerhebliche Handverletzung zugezogen.

Wie NFL-Network-Insider Ian Rapoport berichtet, hat sich Brady im Training an der rechten Hand - seine Wurfhand - verletzt. Demnach prallte er unbeabsichtigt mit einem Mitspieler zusammen und musste anschließend geröntgt werden. Laut Rapoport wurde dabei kein struktureller Schaden festgestellt, es scheint sich um ein Problem zu handeln, mit dem Brady spielen kann.

Dass etwas nicht stimmt sickerte am späten Mittwochabend (deutscher Zeit) an die Öffentlichkeit, als Bradys geplante Pressekonferenz kurzfristig abgesagt werden musste. Noch ist unklar, wie schwer die Verletzung tatsächlich ist - und ob Brady im Duell mit den Jaguars am Sonntag irgendwelche Einschränkungen haben wird.

Klar ist dagegen seit Mittwoch, dass Malcolm Mitchell in dieser Saison nicht mehr spielen wird. Der Patriots-Receiver wurde vor der Deadline nicht in den aktiven Kader berufen, Mitchell plagt sich noch immer mit Knieproblemen herum. D-Liner Alan Branch (Knie) sowie die Running Backs Rex Burkhead und Mike Gillislee (beide Knie) konnten weiter nur eingeschränkt trainieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung