Suche...
NFL

NFC Championship: Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings im Livestream verfolgen

Von SPOX
Auf dramatische Art und Weise setzten sich die Minnesota Vikings um Stefon Diggs in den Divisional Playoffs gegen die New Orleans Saints durch.

Mit den Minnesota Vikings und den Philadelphia Eagles treffen in den NFL-Playoffs im direkten Duell die beste Defensive und die beste Offensive aufeinander (Montag, 0.40 Uhr live auf DAZN), die Vikings wollen als erstes Team in der Geschichte der NFL den Superbowl im eigenen Stadion erreichen. Hier findet ihr alle Infos zu der Partie, der Ausgangslage der beiden Mannschaften und der Übertragung im Livestream.

Wann und wo findet Philadelphia Eagles gegen Minnesota Vikings statt?

PartiePhiladelphia Eagles - Minnesota Vikings
DatumMontag, 22. Januar 2018
Uhrzeit0.40 Uhr MEZ
StadionLincoln Financial Field, Philadelphia

Philadelphia Eagles gegen Minnesota Vikings im Livestream verfolgen

Wie alle anderen Spiele der NFL Playoffs zeigt DAZN auch das Spiel der Eagles und der Vikings live, genauso wie den Super Bowl LII am 4. Februar. Neben den deutschen Kommentaren steht auch ein englischer Kommentar zur Auswahl.

Als Home of US-Sports bringt euch der Streaming-Dienst darüber hinaus auch zahlreiche Partien aus der MLB, NHL und NBA auf den heimischen PC, Smart-TV oder Smartphone. Hier geht es zum kompletten DAZN-Programm.

Philadelphia Eagles nach Wentz-Verletzung als Underdogs

Gegen den letztjährigen Superbowl-Teilnehmer Atlanta Falcons zeigten die Eagles vor allem in der zweiten Halbzeit eine defensiv starke Leistung, als sie Matt Ryan bei unter 50 Yards hielten und die Falcons keinen Punkt erzielen konnten. Auch Backup-Quarterback Nick Foles präsentierte sich in der zweiten Halbzeit stark verbessert und führte Philly gemeinsam mit der Defense ins NFC Championship Game.

Dabei profitierten die Eagles allerdings auch vom zweifelhaften Play-Calling der Falcons, als Atlanta kurz vor Schluss noch die Chance auf den Game-Winning-Touchdown hatte. In Anlehnung an die aufgrund zugeschriebene Underdog-Rolle liefen Chris Long und Lane Johnson im Anschluss mit Hundemasken über das Spielfeld.

Minnesota Vikings: Bring it home

In letzter Sekunde sicherten sich die Vikings auf dramatische Art und Weise gegen die New Orlean Saints die Teilnahme an den Championships, als Stefon Diggs ein 61-Yard-Touchdown gelang. Gegen die Eagles will das Team um Tight End Kyle Rudolph nun auch den letzten Schritt zum Endspiel ins eigene Stadion schaffen. "Bring it home" lautet der klare Auftrag der Fans.

Foles vs. Keenum: Duell der Backups

Eine prägende Facette des NFC Championship Game zwischen den Vikings und den Eagles am kommenden Sonntag ist wohl die Tatsache, dass auf beiden Seiten nicht die etatmäßigen Franchise-Quarterbacks starten werden. Bei den Eagles fällt Carson Wentz, nach überragenden Leistungen in der Regular Season durchaus in der MVP-Diskussion, mit einem Kreuzbandriss aus. Sein Backup Nick Foles benötigte zwei Spiele, um richtig reinzukommen, bewies aber besonders in der zweiten Hälfte der Divisional Round gegen die Falcons, dass er die Eagles-Offense führen und seine Turnover minimieren kann.

Bei den Vikings verhält es sich ähnlich, wenngleich die eigentlichen potentiellen Starter schon wieder fit sind. Eigentlich galt das Rennen um den Job als Franchise-Quarterback in Minnesota als entschieden, schließlich zeigte Teddy Bridgewater regelmäßig starke Leistungen. Bridgewater verletzte sich allerdings schwer am Knie und Sam Bradford wurde als Notlösung in der vergangenen Saison geholt.

Auch Bradford zeigte ordentliche Leistungen, verletzte sich allerdings ebenfalls. Erneut waren die Vikings auf eine Not-Verpflichtung angewiesen. Case Keenum, bei den LA Rams nach der vergangenen Saison noch vom Hof gejagt, wurde allerdings zum Glücksgriff für Minnesota und Coach Mike Zimmer, der an Keenum auch für den Rest der Postseason festhalten wird.

Brüderduell zwischen Mychal und Eric Kendricks

Beim Spiel zwischen den Vikings und den Eagles kommt es auch zum Brüderduell zwischen Mychal und Eric Kendricks. Beide bekleiden in ihren jeweiligen Mannschaften die Rolle des Linebackers.

Der 17 Monate ältere Mychal weist mit 77 Tackles in dieser Saison den zweitbesten Wert bei den Eagles auf, der jüngere Eric liegt im vereinsinternen Ranking mit 113 Tackles sogar an der Spitze. Das letzte Duell entschied der große Bruder mit den Eagles mit 21:10 für sich.

Philadelphia Eagles gegen Minnesota Vikings: Die Fakten zum Spiel

  • Die Eagles haben in der regulären Saison 75 Punkte mehr erzielt als die Vikings. Allerdings wird Philly im NFC Championship Game am Sonntag ein entscheidender Baustein der Offense fehlen: Quarterback Carson Wentz.
  • Die Vikings-Defense ließ durchschnittlich nur 275,9 Yards pro Spiel zu, Defensive End Everson Griffen schaffte in dieser Saison bislang 13 Sacks.
  • Die Defense der Eagles kann dafür auf 295 Quarterback-Pressures verweisen, das sind ligaweit mit Abstand die Meisten.

Die letzten Duelle zwischen Philadelphia Eagles gegen Minnesota Vikings

DatumHeimteamGastteamErgebnis
23.10.2016Philadelphia EaglesMinnesota Vikings21:10
15.12.2013Minnesota VikingsPhiladelphia Eagles48:30
29.12.2010Philadelphia EaglesMinnesota Vikings14:24
04.01.2009Minnesota VikingsPhiladelphia Eagles14:26
28.10.2007Minnesota VikingsPhiladelphia Eagles16:23
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung