Suche...
NFL

Clayborn schafft 6 Sacks gegen Dallas

Von SPOX
Adrian Clayborn (r.) kam Dak Prescott sehr oft sehr nahe beim Sieg der Falcons über die Cowboys

Beim 27:7-Heimerfolg der Atlanta Falcons über die Dallas Cowboys in Week 10 überragte vor allem einer: Defensive End Adrian Clayborn, der nur knapp an einem All-Time-Rekord vorbeischrammte.

Die Cowboys traten ohne ihren Left Tackle Tyron Smith an und Quarterback Dak Prescott bekam am eigenen Leib zu spüren, was das bedeutet: Insgesamt musste Prescott acht Sacks einstecken. Sechs davon gingen dabei allein aufs Konto von Clayborn.

Mit sechs Sacks hatte Clayborn somit nur einen weniger als Derrick Thomas, der 1990 in Diensten der Kansas City Chiefs mal deren sieben gegen die Seattle Seahawks und Quarterback Dave Krieg erzielt hatte.

Sechs Sacks in einem Spiel schafften neben Clayborn außerdem noch Thomas im Jahr 1998 (Chiefs gegen Raiders), Osi Umenyiora für die New York Giants gegen die Philadelphia Eagles 2007 sowie Fred Dean für die San Francisco 49ers gegen die New Orleans Saints 1983.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung