Suche...

NFL Week 9: Spielberichte, Highlights und Ergebnisse im Überblick

Wieder Wahnsinn in Seattle - Boyz siegen

Von SPOX
Montag, 06.11.2017 | 06:00 Uhr
Die Washington Redskins fanden mit einem Wahnsinns-Drive zum Sieg
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks

New York Giants (1-7) - Los Angeles Rams (6-2)

Ergebnis: 17:51 (7:7, 3:20, 0:21, 7:3) BOXSCORE

  • Wer wissen will, wie es in dieser Saison für die Giants läuft, der muss sich nur den Touchdown von Robert Woods im zweiten Viertel anschauen. Bei Third-and-33 (!) wählten die Rams einen WR Screen auf Woods, und der spazierte förmlich durch die klägliche Giants-Secondary. Eine solche Conversion hatte es seit 1999 nicht mehr gegeben.

  • Nach dem Score von Woods stand es 17:7, kaum zwei Minuten später legte Goff einen 67-Yard-Touchdown auf Sammy Watkins nach. Und die Giants? Zwei Fumbles in Halbzeit eins, dazu eine Interception von Eli Manning und ein verschossener 45-Yarder von Aldrick Rosas - mit 10:27 war man da schon fast gut bedient.

  • Dabei blieb es aber nicht, die Rams drückten weiter aufs Gaspedal. Gurley, Woods, wieder Gurley - 48 Punkte hatten die Giants schon nach 42 gespielten Minuten kassiert. Irgendwann ging dann auch Manning (20/36, 220 YDS) aus der Partie, Geno Smith brachte die Garbage Time nach Hause.

  • Jared Goff wurde wieder mal von einem starken Running Game (39 Carries für 162 Yards) unterstützt und holte als Passer fast nur zu Big Plays aus. Das klappte hervorragend (14/22, 311 YDS, 4 TDS), wobei die Giants aber auch absolut indisponiert auftraten.

Tennessee Titans (5-3) - Baltimore Ravens (4-5)

23:20 (10:3, 6:3, 0:0, 7:14) BOXSCORE

  • Fast hätten die Ravens die Partie noch gedreht: In den letzten neun Minuten warf Joe Flacco (34/52, 261 YDS, 2 TDS, 2 INT) zwei Touchdowns und machte es wieder spannend, nach dem letzten Score von Mike Wallace versuchte Kicker Justin Tucker einen besonderen Onside Kick: Aber sein Versuch mit der Hacke schaffte es nicht über die erforderlichen zehn Yards, das Wunder blieb aus.
  • Zuvor hatten die Ravens mit ihrem gewohnt riskanten Spiel einfach nicht genügend Punkte gemacht. Ein Fake Punt gleich beim ersten Drive war drei Punkte wert, aber danach warf Flacco eine Bombe in Triple Coverage - Interception! Auch die zweite Halbzeit eröffnete er mit einem Pick nach einem Deep Ball.
  • Marcus Mariota war ebenfalls nicht perfekt, warf aber eine Interception weniger. Außerdem schenkten die Ravens im zweiten Viertel Punkte her, als Punter Koch seinen Versuch völlig verpatzte und von der eigenen 9-Yard-Line nur 17 Yards herausholte. Es folgte ein kurzer TD-Run durch Derrick Henry (8 CAR, 26 YDS).
  • 261:218 Passing Yards, 73:71 Rushing Yards. Aber die Ravens machten eben die entscheidenden Fehler. Die Division ist schon fast weg, die Titans halten ihrerseits mit den Jags Schritt.

San New York Jets (4-5) - Buffalo Bills (5-3)

Ergebnis: 34:21 (7:0, 3:7, 14:0, 10:14) BOXSCORE

Analyse: Jets´ Pass Rush erwacht - Bills ohne Antwort

Miami Dolphins (4-4) - Oakland Raiders (4-5)

Ergebnis: 24:27 (0:3, 9:10, 7:7, 8:7) BOXSCORE

Analyse: Lynch! Raiders zermürben die Dolphins

Green Bay Packers (4-3) - Detroit Lions (3-4)

Ergebnis: 17:30 (0:7, 3:7, 0:3, 14:13) BOXSCORE

Analyse: Stafford! Lions siegen trotz Lambeau-Fluch

Seite 1: Wieder Wahnsinn in Seattle - Cowboys und Eagles siegen weiter

Seite 2: Jags greifen nach den Playoffs - Cam gewinnt MVP-Duell

Seite 3: Rams' Offense-Show geht weiter - Titans mit Zittersieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung