Suche...
NFL

Unaufhaltsamer Rainey schnallt am schnellsten

Von SPOX
Bobby Rainey gelingt gegen die Bears ein kurioser Touchdown

Bobby Rainey, Return-Spezialist bei den Baltimore Ravens, hat im Spiel in Week 6 gegen die Chicago Bears gezeigt, dass er sich auf dem Footballfeld von nichts und niemanden aufhalten lässt.

Die Ravens haben im dritten Viertel gerade den zweiten Touchdown der Chicago Bears hinnehmen müssen, als sich Rainey zum Kickoff-Return positionierte. An der eigenen 4-Yard-Line nahm der 29-Jährige den Ball auf, und zunächst deutete nicht viel auf einen erfolgreichen Return hin.

An der 20-Yard-Line kam Rainey dann zu Fall, und alle Spieler dachten, das Play wäre vorbei. Doch die Schiedsrichter pfiffen die Szene richtigerweise nicht ab, da der Ravens-Returner nur vom Teamkollegen Tyus Bowser, nicht aber von einem Bears-Spieler berührt wurde. Rainey schnallte die Situation am schnellsten und machte sich auf den Weg in die Bears-Endzone.

In der Red Zone wich Rainey auch noch einem Tackle von Bears-Running-Back Benny Cunningham aus und hechtete zum zwischenzeitlichen 9:17 aus Sicht der Ravens. Baltimore konnte später sogar ausgleichen, die Bears setzten sich aber in der Verlängerung mit 27:24 durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung