Suche...

"Beastmode" zahlt für doppelten Mittelfinger

SID
Freitag, 15.09.2017 | 09:46 Uhr
Marshawn Lynch muss nach seinem Comeback erst einmal blechen
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Knicks @ Jazz
NBA
Thunder @ Cavaliers
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets

Marshawn Lynch ist direkt nach seinem NFL-Comeback wegen einer obszönen Geste zur Kasse gebeten worden. Beim ersten Einsatz gut eineinhalb Jahre nach seinem zwischenzeitlichen Abschied reckte das Enfant Terrible beide Mittelfinger in die Höhe und muss laut US-Medienberichten 12.000 Dollar (rund 10.000 Euro) zahlen.

Kameras fingen die Szene aus dem Spiel am vergangenen Sonntag bei den Tennessee Titans (26:16) ein.

Lynch (31), "Beastmode" genannt und mit den Seattle Seahawks 2014 Super-Bowl-Champion, hatte seine Karriere im Februar des vergangenen Jahres beendet. Zu dieser Saison kehrte der Running Back zurück und spielt in seiner Heimatstadt für die Oakland Raiders.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung