NFL: Andrew Luck von den Indianapolis Colts fällt weiterhin aus

Rapoport: Luck-Debüt "erst im Oktober"?

Von SPOX
Mittwoch, 06.09.2017 | 11:39 Uhr
Andrew Luck könnte den Colts zum Saisonstart gleich mehrere Wochen fehlen
Advertisement
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Quarterback Andrew Luck fehlt den Indianapolis Colts nach wie vor und noch immer ist relativ offen, wann der 27-Jährige nach seiner Schulter-Operation wieder spielen kann. Exklusiv gegenüber SPOX gab jetzt NFL-Network-Insider Ian Rapoport seine Einschätzung ab - und erwartet eine längere Pause.

Im Interview mit SPOX erklärte Rapoport: "Es würde mich nicht wundern, wenn er noch über einen längeren Zeitraum nicht spielt. Die Colts sind bei solchen Dingen immer vorsichtig. Immer. Und damit einher geht, dass man sich Zeit nehmen muss."

Daher, so Rapoport weiter, gehe er davon aus, dass die Coaches "sich sagen werden: Wir wollen uns darüber keine Sorgen mehr machen. Wir wollen sicherstellen, dass wenn Andrew Luck wieder in einem Spiel aufläuft, seine Schulter so gesund ist, dass wir uns darüber nie wieder Sorgen machen müssen."

In der Folge würde es ihn "nicht überraschen, wenn sein erster Start erst im Oktober kommt. Er ist ihr Franchise-Quarterback für die nächsten zehn Jahre, das ist eine langfristige Sache. Seine Gesundheit ist wichtig und deshalb würde es mich nicht wundern, wenn das noch Zeit braucht."

Vom Team bestätigt ist bislang offiziell nur, dass Luck den Season-Opener gegen die Los Angeles Rams verpassen wird. Indianapolis sorgte am Wochenende dann für eine Überraschung, als die Colts Patriots-Backup-Quarterback Jacoby Brissett via Trade verpflichteten.

Das komplette Interview mit Ian Rapoport gibt es hier!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung