NFL: Arizona Cardinals verpflichten Guard Alex Boone

Nach Vikings-Cut: Cardinals holen Boone

Von SPOX
Mittwoch, 06.09.2017 | 08:21 Uhr
Alex Boone unterschrieb für ein Jahr in Arizona
Advertisement
MLB
Live
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Die Arizona Cardinals haben kurz vor dem Start der Regular Season noch einmal in ihre Offensive Line investiert: Die Cards verpflichteten am Dienstag den etwas überraschend in Minnesota entlassenen Guard Alex Boone.

Wie das Team verkündete, unterschreibt Boone für ein Jahr in der Wüste. Der 30-Jährige wird dadurch mit Guard-Kollege Mike Iupati wiedervereint, mit dem er bereits in San Francisco zusammengespielt hat. Boone wird sich zunächst aber gegen Evan Boehm durchsetzen müssen, um sich den Startplatz zu verdienen, sollte aber gut in das Scheme der Cardinals passen.

Unter anderem Probleme mit dem Scheme haben wohl auch zur Entlassung in Minnesota geführt - nur ein Jahr, nachdem er einen Vierjahresvertrag über bis zu 26,8 Millionen Dollar bei den Vikings unterschrieben hatte.

Minnesota wollte offenbar eine Reduzierung des Gehaltes für 2017 (6,7 Millionen Dollar) aushandeln, Boone stimmte dem nicht zu. Daraufhin trennten sich die Vikes von dem 30-Jährigen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung