NFL: Miami Dolphins sichern sich die Dienste von Jay Cutler

Nach Tannehill-Schock: Dolphins holen Cutler

Von SPOX
Sonntag, 06.08.2017 | 20:19 Uhr
Jay Cutler schließt sich den Miami Dolphins an
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles

Die Miami Dolphins haben auf Ryan Tannehills Verletzungsschock reagiert: Nachdem sich der Quarterback laut Miami Herald einen Teilriss des Kreuzbandes zuzog und damit wohl mehrere Monate ausfällt, verpflichteten die Miami Dolphins Jay Cutler. Das wiederum berichtet der NFL-Network-Insider Ian Rapoport.

Offenbar bewahrheitete sich der offensichtliche Grund, den Cutler mit den Dolphins in Verbindung brachte: Cutler kennt den Dolphins-Coach Adam Gase noch aus Chicago, wo dieser als Offensive Coordinator gearbeitet hat.

Der 34-jährige Cutler entschied sich gegen seinen frühen Abschied aus der NFL und unterschrieb bei den Miami Dolphins einen Einjahresvertrag. Cutlers Arbeitspapier hat einen Wert von zehn Millionen Dollar plus Prämien. NFL-Network-Insider Tom Pelissero berichtete, dass die Prämien bis zu drei Millionen Dollar steigen können.

Im Mai gab Cutler bekannt, dass er sich auf Dauer einem Job als TV-Experte widmen wird, nachdem er auf der Suche nach einem neuen Verein scheiterte. Im Mai diesen Jahres wurde er bei den Chicago Bears,bei denen er seit 2009 aktiv war, entlassen. 2006 gab der Quarterback sein NFL-Debüt für die Denver Broncos.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung