Suche...

NFL: Nick Fairley von den New Orleans Saints auf Herzleiden untersucht

Medien: Saints checken Fairley auf Herzleiden

Von SPOX
Sonntag, 04.06.2017 | 10:44 Uhr
Nick Fairley hat offenbar ein länger bekanntes Herzleiden
Advertisement
NFL
Live
Falcons @ Patriots
NFL
Live
Saints @ Packers (DELAYED)
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Defensive Tackle Nick Fairley von den New Orleans Saints hat sich einem Medienbericht zufolge einer neuerlichen Untersuchung einer bestehenden Herzerkrankung unterzogen. Weitere Einzelheiten zur Gesundheit des Verteidigers sind noch nicht bekannt.

Fairley, der in seine siebte NFL-Saison geht, nahm nicht an den zwei bisherigen freiwilligen OTAs der Saints teil. "Es wurde eine Entscheidung getroffen, seinen Zustand weiter zu bewerten und seine Gesundheit neu zu bestätigen", so eine Saints-nahe Quelle gegenüber Josina Anderson von ESPN.

Die Herzproblematik, die nicht näher spezifiziert wurde, hatte zuerst FOX Sports publik gemacht. Es soll dem Vernehmen nach weitere Diskussionen bezüglich Fairleys Gesundheitszustands geben. Die Sache mit dem Herzen wiederum soll bereits vor dem Draft 2011 bei einer Untersuchung erkannt worden sein. Die Detroit Lions zogen ihn dann dennoch mit dem 13. Pick der ersten Runde.

Erlebe die NFL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Saints in Person von General Manager Mickey Loomis halten sich derweil bedeckt und wollten weder über den genauen Zustand des Herzens sprechen, noch wollten sie bestätigen, dass überhaupt eine Herzproblematik vorliege.

Fairley hatte erst in der Offseason einen neuen Vierjahresvertrag in Höhe von bis zu 28 Millionen Dollar in New Orleans unterschrieben.

Der Spielplan der kommenden Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung