NFL: Nick Fairley von den New Orleans Saints auf Herzleiden untersucht

Medien: Saints checken Fairley auf Herzleiden

Von SPOX
Sonntag, 04.06.2017 | 10:44 Uhr
Nick Fairley hat offenbar ein länger bekanntes Herzleiden
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Defensive Tackle Nick Fairley von den New Orleans Saints hat sich einem Medienbericht zufolge einer neuerlichen Untersuchung einer bestehenden Herzerkrankung unterzogen. Weitere Einzelheiten zur Gesundheit des Verteidigers sind noch nicht bekannt.

Fairley, der in seine siebte NFL-Saison geht, nahm nicht an den zwei bisherigen freiwilligen OTAs der Saints teil. "Es wurde eine Entscheidung getroffen, seinen Zustand weiter zu bewerten und seine Gesundheit neu zu bestätigen", so eine Saints-nahe Quelle gegenüber Josina Anderson von ESPN.

Die Herzproblematik, die nicht näher spezifiziert wurde, hatte zuerst FOX Sports publik gemacht. Es soll dem Vernehmen nach weitere Diskussionen bezüglich Fairleys Gesundheitszustands geben. Die Sache mit dem Herzen wiederum soll bereits vor dem Draft 2011 bei einer Untersuchung erkannt worden sein. Die Detroit Lions zogen ihn dann dennoch mit dem 13. Pick der ersten Runde.

Erlebe die NFL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Saints in Person von General Manager Mickey Loomis halten sich derweil bedeckt und wollten weder über den genauen Zustand des Herzens sprechen, noch wollten sie bestätigen, dass überhaupt eine Herzproblematik vorliege.

Fairley hatte erst in der Offseason einen neuen Vierjahresvertrag in Höhe von bis zu 28 Millionen Dollar in New Orleans unterschrieben.

Der Spielplan der kommenden Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung