Suche...

NFL: Teddy Bridgewater von den Minnesota Vikings wirft im Training

Vikings: Bridgewater zeigt deutliche Fortschritte

Von SPOX
Donnerstag, 25.05.2017 | 08:58 Uhr
Teddy Bridgewater verpasste die komplette vergangene Saison aufgrund einer schweren Knieverletzung
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Fans der Minnesota Vikings dürfen bei Teddy Bridgewater weiter hoffen: Der Quarterback, der sich vor der vergangenen Saison so schwer verletzt hatte, steht inzwischen wieder auf dem Trainingsplatz - und zeigt dabei deutliche Fortschritte.

Auf dem Video aus dem Dienstags-Training, welches das Team via Twitter verbreitete, sieht man mehrere Dropbacks des Quarterbacks. Dabei erhält Bridgewater Snaps von Under Center, führt Play-Action-Fakes durch und wirft auch bereits - alles mit einer deutlich sichtbaren Klammer um das lädierte Knie.

Erlebe die NFL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Am Mittwoch war Bridgewater dann nicht im Training, weil er für einen Check zu seinem Arzt nach Dallas flog. Laut NFL-Network-Insider Ian Rapoport verlief die Untersuchung gut, Bridgewater mache demnach Fortschritte in seiner Reha.

Die Vikings entschieden sich jüngst gegen die Option auf Bridgewaters fünftes Vertragsjahr. Sollte er auch die kommende Saison auf der Injured-Reserve-Liste verbringen, würde sich sein Vertrag jedoch zu gleichen Bezügen automatisch um ein Jahr verlängern. Nach wie vor ist völlig offen, ob und wann Bridgewater wieder spielen kann. Zu Beginn des Jahres kursierten jedoch bereits Gerüchte, wonach er die kommende Saison ebenfalls komplett verpassen wird.

Minnesotas Head Coach Mike Zimmer erklärte allerdings Anfang Mai: "Er geht all die Aufgaben, die er jetzt bewältigen muss, auf die gleiche Art an, auf die er auch das Leben angeht. Daher freue ich mich. Ich bin jetzt vermutlich optimistischer, dass er wieder spielen kann, als ich zu irgendeinem Zeitpunkt vorher war."

Der Spielplan der kommenden Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung