Mittwoch, 05.04.2017

NFL: Tony Romo spricht über seinen Rücktritt

Romo: Rücktritt "zu 99 Prozent"

Wird aus dem Karriereende von Tony Romo künftig ein alljährliches Spektakel? Der Quarterback hatte am Dienstag seinen Rücktritt sowie seinen Wechsel als TV-Experte zu CBS verkündet - schloss ein Comeback aber prompt nicht aus.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Während einer Telefonkonferenz, in der Romo seinen neuen Job als TV-Experte für CBS verkündete, gab er sich auffallend zurückhaltend. So erklärte der 36-Jährige, dass er eine Rückkehr in die NFL zumindest nicht "sehe", und er sich "zu 99 Prozent sicher" sei, dass es kein Comeback geben wird.

Immerhin habe er allerdings auf der anderen Seite "schon genügend Dinge gesehen, wie etwa Nick Saban, der gesagt hat dass er nie nach Alabama geht, oder Brett Favre, der erklärt hat, dass er mit Foobtall abgeschlossen hat. Diese Dinge passieren."

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Weiter sei er sich gar sicher, "dass ich einen Anruf bekommen werde. Es gibt in der NFL ohnehin nicht genügend Quarterbacks, die zwölf Spiele gewinnen können. In meinen Augen kann in der Realität viel passieren. Aktuell aber kann ich sagen, dass es für mich keine schwierige Entscheidung wäre."

Der NFL-Spielplan im kompletten Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Marshawn Lynch wechselt nun offenbar tatsächlich zu den Oakland Raiders

Trade fix! Lynch zu den Raiders

Adrian Peterson erlief in zehn Jahren in Minnesota 11.747 Yards (97 Rushing-TDs)

Medien: Peterson-Wechsel zu den Saints perfekt

John Lynch hat die San Francisco 49ers im Frühjahr übernommen - und einen Sechsjahresvertrag unterschrieben

Draft: 49ers heizen Quarterback-Gerüchte an


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.