Mittwoch, 05.04.2017

Marshawn Lynch führt Gespräche mit den Oakland Raiders

Medien: Lynch trifft sich mit Raiders

Das Comeback von Marshawn Lynch rückt offenbar näher. Der ehemalige Star-Running-Back wird sich am Mittwoch mit Verantwortlichen der Oakland Raiders treffen. Das berichtete Ex-Colts-Punter Pat McAfee, der mittlerweile für Barstool Sports arbeitet.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Da Lynch vor seinem Rücktritt noch bei den Seahawks unter Vertrag stand und diese weiterhin die Rechte an Beast Mode halten, dürfte ein solches Treffen nur stattfinden, sofern Seattle seine Zustimmung gibt. Das Team um General Manager Paul Schneider hofft, womöglich durch einen Trade doch noch Gegenwert für seinen Ex-Spieler zu erhalten.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Raiders sind noch auf der Suche nach einem Running Back, nachdem sich Vorjahres-Starter Latavius Murray in der Free Agency den Minnesota Vikings angeschlossen hat. Aktuell stehen nur Jalen Richard und DeAndre Washington als Optionen zur Verfügung.

Lynch wurde in Oakland geboren und besuchte dort die High School. Während seiner College-Zeit war er zudem für die California Golden Bears aktiv. Eine besondere Verbindung zu den Raiders, die zumindest in der kommenden Saison noch in Oakland auflaufen werden, besteht demnach.

Alle sieben Draft-Runden im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Richard Sherman könnte die Seattle Seahawks weiterhin verlassen

Seahawks: Sherman-Trade? "Chancen stehen schlecht"

Die NFL hat den Spielplan für die kommende Saison bekanntgegeben

Schedule veröffentlicht: Patriots empfangen KC zum Auftakt

Tom Brady erschien nicht zum Treffen der Patriots mit Donald Trump

Tom Brady fehlt beim Treffen mit Trump im Weißen Haus


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.