Suche...
NFL

"Ernsthaftes Interesse" an Johnny Manziel?

Von SPOX
Johnny Manziel bringt es bislang auf 258 NFL-Pässe (1.675 YDS, 7 TD, 7 INT)

Seit 2015 hat Johnny Manziel kein NFL-Spiel mehr bestritten, doch der 24-Jährige hat seinen Traum von der NFL-Karriere ganz offensichtlich noch nicht aufgegeben. Manziel peilt allem Anschein nach sein Comeback an - und Teams sollen Interesse zeigen.

Wie das NFL Network am Mittwoch berichtete, hat Manziel Spielerberater Erik Burkhardt wieder angestellt, um sein Comeback voranzutreiben. Burkhardt soll Manziel vorher mehrere Versprechen abgenommen haben, ehe er der erneuten Zusammenarbeit zustimmte. Burkhardt hatte sich zuvor im vergangenen Februar von Manziel getrennt.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Manziel wurde wenig später nach nur - auch sportlich enttäuschenden - zwei Jahren von den Cleveland Browns entlassen, der einstige Erstrunden-Pick wurde anschließend für die Einnahme verbotener Substanzen für vier Spiele gesperrt und nach wie vor gibt es eine offene Anklage gegen ihn: Manziel soll seine Ex-Freundin bedroht und geschlagen haben, laut der Dallas Morning News aber steht die Anklage kurz davor, fallen gelassen zu werden.

Demnach teilte Manziel, der 2016 vor allem mit Party-Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht hatte, Richter Roberto Canas am Dienstag mit: "Alles läuft extrem gut, mit meinem Leben geht es bergauf. Ich übernehme Verantwortung. Das hilft mir dabei, mein Leben wieder in die Spur zu bekommen."

Manziels scheinbar ernsthafter Versuch, die Rückkehr in die NFL zu schaffen, ist ganz offenbar auch den Teams nicht verborgen geblieben. NFL Network vermeldete weiter, dass es "ernsthaftes Interesse" an Manziel gebe - bereits im Januar hatten Gerüchte über ein Manziel-Comeback die Runde gemacht.

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung