Suche...

Chargers nutzen Franchise Tag bei Ingram

Von Ben Barthmann
Dienstag, 28.02.2017 | 11:25 Uhr
Melvin Ingram bleib Charger
Advertisement
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles
NFL
RedZone -
Week 17

Die Los Angeles Chargers sichern sich die weitere Zusammenarbeit mit Melvin Ingram. Dafür gehen sie gar bis dahin nur selten genutzte Wege.

Im Jahr 2011 nutzten die Chargers zuletzt einen Franchise Tag, damals bei Vincent Jackson. Das zeigt die Bedeutung von Ingram, der nun mindestens ein weiteres Jahr in Los Angeles bleiben wird. Der Rusher wird mit einem non exklusive Tag ausgerüstet und damit kurzfristig gebunden.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ingram hatte einen auslaufenden Vertrag, stellte aber mit Joey Bosa eines der besten Duos der NFL dar. Bis zum 15. Juli besteht nun die Möglichkeit für die Chargers, den Mann aus South Carolina doch noch vom einem langfristigen Vertrag zu überzeugen.

Der non exclusive Tag erlaubt es Ingram zwar, mit anderen Mannschaften zu verhandeln, gibt den Chargers aber auch die Möglichkeit, bei einer Einigung mit einem anderen Team, das selbe Angebot zu unterbreiten. Sollte Ingram dennoch gehen, würden die Chargers zwei Erstrundenpicks im Draft vom aufnehmenden Team erhalten.

Melvin Ingram im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung