Suche...

Nächster Einjahresvertrag? JPP erhält Tag

Von SPOX
Dienstag, 28.02.2017 | 09:14 Uhr
Jason Pierre-Paul muss sich womöglich erneut mit einem Einjahresvertrag begnügen
Advertisement
NBA
Live
Magic @ 76ers
NHL
Oilers @ Kings
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Raptors @ Wizards
NHL
Blues @ Stars
NBA
Celtics @ Rockets
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Thunder
NBA
Rockets @ Bucks

Die New York Giants halten ihre starke Defensive Line zusammen: Die G-Men gaben Jason Pierre-Paul, dessen Vertrag ausgelaufen wäre, am Montag offenbar den Franchise Tag.

Das berichteten mehrere Medien übereinstimmend, JPP kassiert damit 2017 durch den Tag 17 Millionen Dollar. Bereits in der vergangenen Saison hatte der Defensive End unter einem Einjahresvertrag gespielt: Pierre-Paul hatte sich im Juli 2015 bei einem Feuerwerks-Unfall schwer an der Hand verletzt und anschließend eine Weile gebraucht, ehe er wieder in Form kam.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2016 aber spielte er, neben den neu verpflichteten D-Line-Kollegen Olivier Vernon und Damon Harrison, eine starke Saison: JPP führte die Giants in Sacks und Quarterback-Hits an, ehe er sich in Week 13 eine Leistenverletzung zuzog und die Saison für ihn damit beendet war.

Damit bleibt abzuwarten, ob sich beide Seiten auf eine langfristige Lösung einigen können: Pierre-Paul hatte bereits vor wenigen Wochen dem NFL Network erklärt, dass er keinen erneuten Einjahresvertrag unterschreiben wird: "Ich habe genug bewiesen." Sein Berater Doug Hendrickson allerdings hatte noch am Montag gegenüber der New York Post vermeldet, dass beide Seiten "nicht einmal in der Nähe einer Einigung" sind.

Der NFL-Spielplan im kompletten Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung