Suche...

NFL: Pittsburgh Steelers wollen Le'Veon Bell unbedingt halten

Medien: Steelers planen Franchise Tag für Bell

Von SPOX
Sonntag, 08.01.2017 | 23:30 Uhr
Le'Veon Bell soll auch langfristig bei den Steelers bleiben
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NFL
Eagles @ Cowboys
NFL
Falcons @ Seahawks
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys

Die Pittsburgh Steelers wollen bei Le'Veon Bell allem Anschein nach keinerlei Risiko eingehen. Der Running Back, dessen Vertrag nach der Saison ausläuft, soll schon jetzt zumindest den Franchise Tag sicher haben.

Das vermeldete NFL-Network-Insider Ian Rapoport am Sonntagnachmittag. Demnach werde Pittsburgh den Tag nutzen, sollten sich beide Seiten nicht auf einen neuen Deal einigen können. Der Tag würde Bell rund zwölf Millionen Dollar für die 2017er Saison einbringen.

Eine stolze Summe, allerdings könnte Bell, so Rapoport weiter, aufgrund seiner Vielseitigkeit ohnehin mehr als nur ein hohes Running-Back-Gehalt verlangen - nicht selten ist Bell eine von Pittsburghs wichtigsten Passing-Waffen. Umgekehrt geben seine Fehltritte abseits des Platzes Pittsburgh Argumente in den Vertragsgesprächen: Bell wurde bereits zwei Mal von der NFL suspendiert, darüber hinaus hatte er 2014 und 2015 Knieverletzungen.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stand der 24-Jährige in dieser Saison aber auf dem Platz, dominierte er mit seinem enorm geduldigen Running-Stil oft komplett: Zwischen Week 4 und 16 führte er die Liga in Touches (336) und Scrimmage-Yards (1.884) an und auch beim Playoff-Sieg über die Dolphins am Sonntag war er die treibende Kraft.

Bell selbst hatte ohnehin bereits öffentlich erklärt, dass er die Steelers nicht verlassen will. Gegenüber der Pittsburgh Post-Gazette erklärte er im Vorfeld von Week 17: "Natürlich will ich ein Steeler bleiben, daher werden wir alles tun, was nötig ist, damit das klappt."

Die komplette Wildcard-Runde im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung