Suche...
NFL

Vikings: Peterson startet gegen Indy

Von SPOX
Adrian Peterson hat in der laufenden Saison bislang nur zwei Spiele absolviert

Von wegen einfach nur Comeback! Adrian Peterson wird gegen die Indianapolis Colts am Sonntag nicht nur zurückkehren - der Running Back der Minnesota Vikings soll direkt in die Starter-Rolle rücken.

Das vermeldete NFL-Network-Insider Ian Rapoport am frühen Sonntagmorgen. Zwar hänge seine genaue Workload letztlich davon ab, wie gut das Knie standhält - Peterson wurde am 22. September aufgrund eines Meniskusrisses operiert - doch beginnen wird der 31-Jährige das Heimspiel gegen die Colts allem Anschein nach als Starter.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Meldung markiert den nächsten Schritt in einer turbulenten Woche für den Running Back: Peterson hatte sich zunächst am Freitag selbst für fit erklärt, die Vikings aktivierten ihn wenig später von der Injured-Reserve-Liste. Ursprünglich war erst das Spiel in Week 16 gegen Green Bay als Comeback-Termin anvisiert worden.

Stattdessen kann Peterson seinem Team jetzt dabei helfen, den Playoff-Traum weiter zu verfolgen - und womöglich frischen Wind ins Running Game bringen. Die Vikes haben das statistisch schwächste Run Game der NFL, zumindest über die ersten beiden Spiele vor seiner Verletzung konnte Peterson (50 YDS, 1,6 YDS pro Run) hinter der schwachen Offensive Line daran aber ebenfalls nichts ändern.

Week 15 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung