Suche...
NFL

Medien: Salary Cap macht nächsten Sprung

Von SPOX
Der Salary Cap soll 2017 erneut deutlich steigen

Der NFL steht wohl eine weitere hochinteressante Free Agency bevor: Der Salary Cap soll 2017 erneut um rund zehn Millionen Dollar steigen, damit stünden jedem Team für die Gehälter 165 Millionen Dollar zur Verfügung.

Das vermeldeten zahlreiche Medien am Sonntag übereinstimmend. Laut ESPN ist demnach ein Anstieg von rund acht bis zehn Millionen Dollar geplant, die aktuelle Gehaltsgrenze beträgt 155,27 Millionen Dollar. Andere Experten verweisen mit Blick auf die Trends der Vergangenheit auf einen sogar noch deutlicheren Anstieg, um womöglich bis zu 13 Millionen Dollar.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2013 lag der Cap noch bei 123 Millionen Dollar, 2014 waren es dann 133, 2015 schließlich 143,28 Millionen Dollar. Der erneute Anstieg würde wohl für eine weitere interessante Free-Agency-Periode sorgen, in die Stand heute Cleveland, San Francisco, Tampa Bay und Tennessee als die Teams mit dem meisten freien Budget gehen würden.

Week 14 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung