Suche...
NFL

Hirnaneurysma: Reuland stirbt mit 29

SID
Konrad Reuland starb zwei Wochen nach einer Hirnaneurysma-Diagnose
© getty

Konrad Reuland ist im Alter von nur 29 Jahren gestorben. Beim zuletzt vertragslosen Spieler war am 28. November ein Hirnaneurysma festgestellt worden, am darauffolgenden Tag wurde der Tight End operiert. Zwei Wochen nach der Diagnose starb Reuland.

Reuland hat in der NFL für die San Francisco 49ers, die New York Jets, die Baltimore Ravens und die Indianapolis Colts gespielt. Ende August war er bei den Colts entlassen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung