Suche...
NFL

Hammer! Rams entlassen Fisher

Von SPOX
Jeff Fisher war seit 2012 der Head Coach der Rams

Ein Hammer zum Montagabend! Die Los Angeles Rams entlassen Jeff Fisher - und das nur wenige Tage, nachdem die Vertragsverlängerung mit dem Head Coach bekannt geworden war.

Das verkündete das Team in einem Statement. Rams-Eigentümer Stan Kroenke erklärte: "Eine solche Entscheidung zu treffen, und das auch noch während der Saison, gehört zu den schwierigsten Momenten im Sport. Ich habe vor Jeff als Coach, Vater und Freund höchsten Respekt. Er hat trotz der schwierigen Umstände unermüdlich gearbeitet und eine wichtige Rolle bei der Rückkehr der NFL nach Los Angeles gespielt. Wir werden ihm für seinen Einsatz immer dankbar sein."

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dennoch sei es jetzt "die richtige Zeit, um eine Veränderung herbeizuführen, da unsere Auftritte nicht die Erwartungen unserer Fans erfüllt haben. Wir sind alle darauf fokussiert, als Organisation besser zu werden und darauf, ein Team aufzubauen, das Los Angeles stolz machen kann."

Erst vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass Fisher seinen Vertrag noch vor Saisonbeginn um mutmaßlich zwei Jahre verlängert hatte. Das traf in der Öffentlichkeit auf viel Unverständnis, und die Kritik wuchs aufgrund der schwachen Auftritte zuletzt gegen New England und Atlanta. Der peinliche Auftritt beim 14:42 gegen die Falcons am Sonntag, zuhause vor vielen leeren Plätzen, hat jetzt das Fass allem Anschein nach zum Überlaufen gebracht. Fisher beendet seine Rams-Karriere mit 31 Siegen, 45 Niederlagen und einem Remis.

Wie die Rams weiter vermeldeten, wird Special-Teams-Coach John Fassel als Interims-Head-Coach übernehmen. Fassel hat jetzt nur wenige Tage Zeit, um das Team auf das Duell mit den Seattle Seahawks am Donnerstagabend vorzubereiten.

Week 14 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung