Suche...
NFL

Reha-Klinik! Doug Martin gesperrt

Von SPOX
Doug Martin verpasst die nächsten vier Spiele - und geht in eine Reha-Klinik

Die Saison endet für die Tampa Bay Buccaneers mit einem bitteren Beigeschmack: Die Bucs werden nach jetzt mehreren Pleiten die Playoffs aller Voraussicht nach verpassen - während Running Back Doug Martin am Mittwoch gesperrt wurde.

Martin, der das Spiel gegen die Saints am Samstag bereits überraschend kurzfristig verpasst hatte, erklärte am Mittwoch in einem Statement: "Ich wurde in der vergangenen Woche über eine Vier-Spiele-Sperre für die Verletzung der Regeln bezüglich verbotener Substanzen informiert."

Zunächst wollte er "in Berufung gehen, um die Saison mit meinen Teamkollegen zu Ende spielen zu können. Aber nach mehreren Gesprächen mit Leuten, die mir nahe stehen - darunter auch Coach Koetter - beginne ich die Sperre sofort, um in eine Reha-Einrichtung gehen zu können und dort die Hilfe zu erhalten, die ich wirklich brauche."

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie NBC Sports wenig später vermeldete, wurde bei Martin Adderall gefunden - ein Mittel, das unter anderem zur Leistungssteigerung genutzt wird. Für den 27-Jährigen, der im Frühling einen Fünfjahresvertrag über 35,75 Millionen Dollar in Tampa unterschrieben hatte, ist es das unrühmliche Ende einer bitteren Saison. Martin schlug sich lange mit einer Oberschenkelverletzung herum und war in den vergangenen Wochen merklich weniger explosiv - er beendet das Jahr mit 2,9 Yards pro Run.

Bucs-Geschäftsführer Jason Licht betonte dennoch: "Doug war und ist ein wertvolles Mitglied dieser Organisation und wir respektieren und unterstützen seine Entscheidung, sich Hilfe zu suchen. Im Moment arbeitet er sich durch Dinge, die viel größer sind als Football. Unsere oberste Priorität ist es, dass er sich Zeit nimmt, um die Hilfe zu bekommen, die er braucht." Durch die Sperre wird Martin auch die ersten drei Spiele der kommenden Saison verpassen.

Week 17 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung