Suche...
NFL

Medien: Chargers ziehen zu "99 Prozent" um

Von SPOX
Die San Diego Chargers spielen wohl bald in Los Angeles

Sind die Tage der San Diego Chargers gezählt? Einem neuen Medienbericht zufolge schon. Demnach ist es zu "99 Prozent" sicher, dass die Chargers 2017 nach Los Angeles umziehen werden.

Seit Anfang des Jahres schon ist klar, dass die Chargers die Option haben, bis Januar 2017 den Umzug nach Los Angeles zu beantragen, um sich den Los Angeles Rams im 2018 eröffnenden neuen Stadion in Inglewood anzuschließen. Die Entscheidung dazu sei aber bereits getroffen, wie Fred Roggin, ein Journalist von NBCLA, nun berichtet.

Via Twitter ließ er wissen: "Trotz bester Bemühungen sind die Chargers zu 99 Prozent auf dem Weg nach Los Angeles. Abgesehen von einem Last-Minute-Wunder verlassen die Chargers San Diego."

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Weiter ließ er in einer Radioshow des Senders AM 570 wissen, dass der lange ausgehandelte Deal, der erst kürzlich unterschrieben wurde, vorsieht, dass entweder die Chargers oder Raiders zwar Untermieter wären, aber von den Namensrechten der neuen Arena profitieren würden.

Die Chargers haben zwar den Umzug noch nicht offiziell verkündet, doch dies sei nach dem Volksentscheid am 8. November gegen ein neues Stadion in San Diego nur noch eine Formalität, so Roggin.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung