Suche...

DUI: Cardinals entlassen Michael Floyd

Von SPOX
Mittwoch, 14.12.2016 | 21:55 Uhr
Michael Floyd wurde 2012 in der ersten Runde von den Cardinals gepickt
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Die Arizona Cardinals haben Michael Floyd am Mittwoch aus dem Kader entlassen. Am Montag wurde der Wide Receiver aufgrund Alkoholeinflusses am Steuer verhaftet, nachdem er angeblich am Steuer eingeschlafen sein soll.

Berichten von Arizona Sports zu Folge wurde Floyd in zwei Punkten wegen Fahrens unter Alkoholeinflusses und in einem wegen Blockierens der Fahrbahn angeklagt, nachdem ihn ein Polizist regungslos mit laufendem Motor vorgefunden hatte.

Erlebe die NFL live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Den Gratismonat

Der 27-Jährige war bereits 2011 wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss während seiner Zeit am College Notre Dame angeklagt worden.

Michael Floyd wurde 2012 von den Arizona Cardinals in der ersten Draft-Runde gezogen. In seiner zweiten Saison erreichte er über 1.000 Receiving-Yards, ansonsten konnte Floyd nie seinen Erwartungen gerecht werden. In der laufenden Saison steht der Cardinals-Receiver bei einem Karriere-Negativwert von 446 Receiving-Yards.

Floyd, dessen Vertrag ausgelaufen wäre, steht somit für jedes Team zur Verfügung. So könnte er bis zum Ende der Saison bei einem Playoff-Team unterkommen, das noch Tiefe in der Wide-Receiver-Position sucht.

Michael Floyd im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung