Suche...
NFL

Saison-Aus! Johnson reißt sich Achillessehne

Von SPOX
Derrick Johnson (M.) erlitt seinen zweiten Achillessehnenriss

Die Kansas City Chiefs (10-3) gewannen zwar das so wichtige Heimspiel gegen die Oakland Raiders zum Start von Week 14 am Donnerstag, doch mussten sie einen herben Verlust verkfraften: Linebacker Derrick Johnson wird den Rest der Saison verpassen.

Johnson ging am Ende der ersten Halbzeit ohne Einwirkung des Gegners zu Boden und warf direkt frustriert seinen Helm weg. Er musste von Helfern gestützt vom Feld gebracht werden und konnte mit dem linken Fuß nicht auftreten.

Nach der Partie verkündete Head Coach Andy Reid dann die traurige Diagnose: Achillessehnenriss. Es ist bereits sein zweiter, nachdem er sich 2014 an gleicher Stelle am rechten Fuß verletzt hatte.

Damit ist die Saison für den viermaligen Pro-Bowler beendet. Er spielt seit 2005 für Kansas City und wurde damals in der ersten Runde des Drafts gezogen.

Week 14 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung