Dienstag, 22.11.2016

NFL: New York Jets setzen wieder auf Fitzpatrick

Bowles: Jets setzen wieder auf Fitz

Die Playoffs sind für die New York Jets längst kein Thema mehr. Dennoch setzt Gang Green zumindest vorerst wieder auf Ryan Fitzpatrick, statt Bryce Petty weitere Chancen zu geben.

Das verkündete Head Coach Todd Bowles am Montag. Auf die Nachfrage, warum er zu dem zuletzt so glücklosen Routinier zurückkehrt, antwortete Bowles: "Er ist gesund." Fitzpatrick hatte eine Knieverletzung erlitten und das Week-10-Spiel gegen die Rams verpasst. Mit Petty verloren die Jets 6:9 gegen die Los Angeles Rams.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Über die Bye-Week ist die Blessur offenbar ausreichend verheilt, dennoch dürfte Bowles' Entscheidung im Fan-Lager nicht allzu viel Zuspruch erhalten: Fitzpatrick steht in dieser Saison bei acht Touchdown-Pässen sowie 13 Interceptions, der 33-Jährige wird New York nach der laufenden Spielzeit aller Voraussicht nach verlassen.

Petty auf der anderen Seite ist jung und unerfahren, die verbleibenden Spiele könnten als gute Bühne dienen, um herauszufinden, ob Petty weitere Chancen verdient hat. Umgekehrt gibt Fitzpatrick den Jets trotz allem wohl die beste Chance, jetzt Spiele zu gewinnen - und es ist nicht auszuschließen, dass Bowles bereits gegen die Entlassung coacht.

Week 11 im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nick Mangold verlässt die Jets nach elf Jahren

Jets entlassen Nick Mangold

Die Browns dürfen sich über vier zusätzliche Draft Picks freuen

Kompensations-Picks: 16 Teams dürfen sich freuen

Rodgers (l.) nach dem letzten Duell mit Tom Brady im November 2014

Rodgers: "Brady ist der Größte aller Zeiten"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.