Montag, 21.11.2016

NFL: London-Spiele künftig nur noch am Abend?

Medien: Keine Mittagsspiele in London mehr

Muss sich Europa künftig auf Abendspiele einstellen? Berichten zufolge will die Liga den Kick-Off bei den in London ausgetragenen Partien vom Mittag permanent auf den Abend verlegen.

Das will ESPN erfahren haben. Demnach habe die NFL realisiert, dass die frühe Kick-Off-Zeit (9.30 Uhr am Morgen an der Ostküste der USA) für den heimischen TV-Markt eher abschreckend, der dadurch entstehende 14-Stunden-NFL-Sonntag zu lange sei.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stattdessen sollen die London-Spiele ebenfalls um 13 Uhr Ostküsten-Zeit beginnen, also um 18 Uhr englischer und um 19 Uhr deutscher Zeit. Das wäre ein deutliches Zugeständnis an den heimischen TV-Markt: Der Kick-Off am frühen Nachmittag in London ermöglicht es der Liga bislang, in Asien zur Prime Time zu senden.

Zurückkehren wird die NFL auch im kommenden Jahr in jedem Fall nach London. Eine Paarung steht auch schon fest: Die Miami Dolphins treffen in England auf die New Orleans Saints.

Der komplette NFL-Spielplan im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Cam Newton musste in der Vorwoche an der Schulter operiert werden

Panthers: Newton "ohne Zweifel" bis Saisonstart fit

Tony Romo bleibt ein X-Faktor auf dem Quarterback-Markt

Broncos "nicht an Romo dran"?

Adrian Peterson ist nach dem Aus bei den Vikings weiterhin auf dem Markt

Peterson stellt klar: "Geht nicht ums Geld"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.