Donnerstag, 03.11.2016

Huff war zu schnell und hatte Waffe und Drogen im Auto

Eagles entlassen WR Josh Huff

Die Philadelphia Eagles haben Wide Receiver Josh Huff zwei Tage nach dessen Festnahme rausgeworfen. Der 25-Jährige war wegen Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt worden, die Polizei fand eine Pistole und Marihuana im Auto. Der Verkehrssünder hatte keinen Waffenschein dabei.

Huff hatte sich für den Vorfall beim Klub und seinen Teamkollegen entschuldigt, die Eagles zogen dennoch Konsequenzen. Den Waffenbesitz verteidigte der Spieler. "Ich bin Profi. Welcher Profi hat keine Waffe?", fragte Huff laut ESPN: "Ich habe eine Frau und einen Sohn. Ich muss sie beschützen, und ich muss auch mich beschützen." Die Pistole sei in Texas registriert: "Ich komme aus Houston, in Houston kann man nicht vielen Leuten vertrauen."

Erlebe die NFL live und auf Abruf auf DAZN

Alle Infos zu den Philadelphia Eagles

Das könnte Sie auch interessieren
Nick Mangold verlässt die Jets nach elf Jahren

Jets entlassen Nick Mangold

Die Browns dürfen sich über vier zusätzliche Draft Picks freuen

Kompensations-Picks: 16 Teams dürfen sich freuen

Rodgers (l.) nach dem letzten Duell mit Tom Brady im November 2014

Rodgers: "Brady ist der Größte aller Zeiten"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.