Freitag, 25.11.2016

NFL: Sebastian Vollmer kann noch nicht trainieren

Saisonaus für Vollmer offiziell

Sebastian Vollmer wird bei den New England Patriots in der laufenden Saison nicht mehr eingreifen können. Nachdem sich der Offensive Tackle schon die ganze Saison mit Verletzungen herumgeplagt hat, ist nun klar: Das Jahr ist für ihn gelaufen. Wie geht es jetzt weiter?

Der 32-Jährige, der seit 2009 für die Patriots spielt, hatte die Saison aufgrund von Hüft- und Schulterproblemen bereits auf der PUP-List (Physically unable to perform) begonnen. Allerdings hatte das Team die Hoffnung gehegt, dass er im Lauf der Spielzeit noch würde eingreifen können.

Diese Hoffnung ist nun verflogen, wie auch Head Coach Bill Belichick am Freitag bestätigte. Spieler auf der PUP-List hätten bis spätestens Dienstag wieder ins Training einsteigen müssen, um noch in diesem Jahr eingesetzt werden zu können. Diese Frist hat der 32-Jährige verpasst.

Vollmer im SPOX-Interview: "Ich versuche das Beste daraus zu machen."

Die Frage ist nun, wie es bei Vollmer weiter geht. Der Vertrag des Leibwächters von Tom Brady läuft aus, angesichts seines fortgeschrittenen Alters und seiner gesundheitlichen Probleme ist fraglich, ob ihm die Patriots einen neuen Vertrag anbieten werden. In seiner Karriere hat Vollmer insgesamt 88 Spiele für die Pats bestritten und mit dem Team 2014 den Super Bowl gewonnen.

Sebastian Vollmer im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.