Donnerstag, 20.10.2016

NFL: Oakland Raiders treiben Vegas-Umzug voran

Raiders: Antrag für Vegas-Umzug im Januar?

Die Oakland Raiders machen in Sachen Las Vegas endgültig ernst: Berichten zufolge wird Team-Besitzer Mark Davis den Antrag für den Umzug seiner Franchise bald schon offiziell einreichen. NFL-Commissioner Roger Goodell drückt derweil noch auf die Bremse.

Laut ESPN-Informationen hat Davis den anderen Team-Eigentümern beim League Meeting in Houston mitgeteilt, dass er im Januar die nötigen Papiere für den Umzug nach Las Vegas einreichen wird.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine Quelle, die vor Ort dabei war, berichtete: "Mark Davis hat gesagt, dass er sich zu 100 Prozent auf Las Vegas festgelegt hat und das aktuell bereits mehrere Studien von den Raiders durchgeführt werden." Darüber hinaus soll, entgegen anderslautender Berichte aus den letzten Wochen, die Unterstützung der anderen Eigentümer für Las Vegas zunehmend wachsen.

Hauptgrund dafür ist wohl die jahrelange Stagnation in den Verhandlungen des Teams mit der Stadt Oakland über einen neuen Deal. Davis selbst betonte nach seiner Präsentation gegenüber den Reportern, dass noch keine Tür geschlossen sei - auch nicht mit Blick auf Oakland: "Oakland wäre in der Pole Position, wenn die Stadt etwas auf die Beine stellen kann. Las Vegas hat seinen Beitrag bereits geleistet und das müssen wir jetzt vor die NFL bringen, um die Erlaubnis für den Umzug zu erhalten."

NFL-Commissioner Roger Goodell trat derweil am Rande des Meetings noch auf die Euphorie-Bremse: "Wir müssen mit Blick auf die Umstände in Las Vegas noch einiges an Informationen sammeln. Damit werden wir uns beschäftigen und womöglich schon im Dezember erste Ergebnisse haben - mutmaßlich aber später."

Der NFL-Spielplan im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.