NFL: Eagles-Tackle Lane Johnson 10 Spiele gesperrt

Urteil gefällt: Johnson lange gesperrt

Von SPOX
Dienstag, 11.10.2016 | 16:42 Uhr
Lane Johnson wird die nächsten zehn Eagles-Spiele verpassen
Advertisement
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Philadelphia Eagles müssen sich in ihrer Offensive Line umorientieren. Die 10-Spiele-Sperre gegen Lane Johnson, die seit einer Weile in der Luft hing, tritt ab jetzt in Kraft.

Damit kann Johnson frühestens in Week 16 gegen die New York Giants zurückkehren. Über die ersten vier Spiele, während sein Einspruch gegen die Suspendierung noch lief, durfte Phillys Tackle mitwirken. Die Sperre tritt noch am heutigen Dienstag in Kraft.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir sind enttäuscht von der Entscheidung", teilte Johnsons Anwalt laut NFL-Insider Albert Breer mit. "Wir werden noch auf das formale, schriftliche Urteil warten. Wenn wir das erhalten haben, werden wir alle uns verfügbaren Optionen überprüfen."

Johnson wurde im Sommer zum wiederholten Male positiv auf leistungssteigernde Substanzen getestet, wartete allerdings noch auf die B-Probe sowie auf das Urteil hinsichtlich seines Einspruchs. Er behauptete, dass die positive Probe durch einen auf seinem Supplement nicht gelisteten Inhaltsstoff zustande kam.

Ohne Johnson könnte Allen Barbre von Guard auf Tackle wechseln, alternativ könnte Rookie Halapoulivaati Vaitai in die Startformation rutschen.

Week 6 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung