Suche...

NFL: San Francisco 49ers diskutieren QB-Wechsel

Ersetzt Kaep Gabbert am Sonntag?

Von SPOX
Dienstag, 11.10.2016 | 09:14 Uhr
Colin Kaepernick verpasste große Teile der Saisonvorbereitung verletzungsbedingt
Advertisement
MLB
Live
Cubs @ Dodgers (Spiel 2)
NFL
Live
Giants @ Broncos
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Colts @ Titans
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes

Ist es endlich so weit? Die San Francisco 49ers diskutieren über einen Quarterback-Wechsel, das bestätigte Head Coach Chip Kelly jetzt zumindest indirekt. Colin Kaepernick könnte am Sonntag Blaine Gabbert ablösen.

Angesprochen auf einen möglichen internen QB-Tausch betonte Kelly am Montag bei KNBR 680-AM: "Wir werden uns jetzt mit dem Trainerstab zusammensetzen und unseren Game Plan für die Zukunft genau anschauen. Das betrifft alle Positionen."

Bereits nach der 21:33-Pleite gegen die Arizona Cardinals am Donnerstag hatte Kelly die Gerüchte über einen möglichen Quarterback-Wechsel weiter angeheizt. "Alle Positionen stehen unter Beobachtung und der Quarterback ist da keine Ausnahme. Natürlich bekommt diese Position die meiste Aufmerksamkeit, aber wir müssen alles evaluieren", stellte Kelly direkt nach dem Spiel klar.

Blaine Gabbert spielt bislang eine schwache Saison, im Passing Game sind die 49ers eines der schlechtesten Teams der Liga. Kaep hatte große Teile der Saisonvorbereitung verletzt verpasst und aufgrund der Reha einiges an Gewicht verloren, was mehrfach als Grund dafür angebracht wurde, dass er bislang noch keine Option war.

Das große Problem aber aus 49ers-Sicht dürfte tatsächlich Kaepernicks Vertrag sein: Verletzt er sich schwer, wären ihm vertraglich 14,5 Millionen Dollar für die kommende Saison zugesichert. Deshalb machten bereits Gerüchte über eine Umstrukturierung die Runde, davon wollte Kelly aber erneut nichts wissen: "Mir wurde nie gesagt, dass ich ihn nicht einsetzen soll - zumal er ja bereits spät in einem Spiel zum Einsatz kam, und verletzen kann man sich immer."

Der komplette NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung