Donnerstag, 06.10.2016

NFL: Bears müssen auf Kevin White verzichten

Bears setzen White auf IR

Nächste Hiobsbotschaft für die Chicago Bears: Nachdem defensiv bereits zahlreiche Starter ausfallen, droht jetzt neben Running Back Jeremy Langford auch offensiv die nächste Zwangspause - Kevin White hat sich am Wadenbein verletzt und wurde auf Injured Reserve gesetzt.

Nähere Untersuchungen hatten ergeben, dass sich der frühere Erstrundenpick eine Fraktur des linken Wadenbeins beim Sieg über die Detroit Lions am letzten Sonntag zugezogen hatte. Wie General Manager Ryan Pace erklärte, sei eine Operation eine Option für White.

Wie lange der Receiver ausfallen wird, ist indes noch unklar, doch er wird mindestens acht Wochen auf IR bleiben müssen. Die Bears werden später in der Saison somit vor einer schwierigen Entscheidung stehen, denn mit Cornerback Kyle Fuller steht bereits ein namhafter Spieler auf der Verletztenliste - nur einer kann in dieser Saison zurückgeholt werden.

White, der schon seine komplette Rookie-Saison verletzungsbedingt verpasst hatte, steigerte sich zuletzt merklich: Gegen Dallas fing er bereits sechs Pässe für 62 Yards, vor seiner Verletzung gegen die Lions am Wochenende stand er bei sechs Receptions für 55 Yards.

Ohne White rückt Cameron Meredith als Nummer-3-Receiver nach, während gleichzeitig in Chicago offen über einen Quarterback-Wechsel von Jay Cutler hin zu Brian Hoyer diskutiert wird.

Der NFL-Spielplan im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.