Montag, 03.10.2016

NFL: Cam Newton fällt nach Gehirnerschütterung vorerst aus

Medien: Newton erleidet Gehirnerschütterung

Die Carolina Panthers müssen in Week 5 womöglich ohne Cam Newton auskommen: Der Quarterback des amtierenden NFC-Champions hat während der Pleite in Atlanta eine Gehirnerschütterung erlitten.

Das vermeldete Panthers-Insider Joe Person vom Charlotte Observer via Twitter, demnach habe das Team einige Berichterstatter in der Presse-Box wenige Sekunden vor Ende des Spiels darüber informiert.

Newton selbst stand den Reportern nach der Partie nicht zur Verfügung - Spieler, die im Protokoll für Gehirnerschütterungen sind, dürfen sich nach Spielende nicht der Presse stellen.

Newton hatte während dem Versuch einer Aufholjagd in Atlanta nach einem 6-Yard-Pass zu Kelvin Benjamin die 2-Point-Conversion selbst Richtung Endzone getragen, wo er von Linebacker Deion Jones hart zu Boden geschickt wurde. Newton musste anschließend raus, Derek Anderson übernahm für den Rest der Partie.

Wenn er jetzt im Protokoll ist, muss ihm zunächst ein Arzt grünes Licht geben, ehe Newton wieder spielen darf. Die Panthers empfangen zum Abschluss von Week 5 die Tampa Bay Buccaneers im Monday Night Game.

Der komplette NFL-Spielplan im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.