Suche...
NFL

Medien: Big Ben droht lange Pause

Von SPOX
Ben Roethlisberger verletzte sich während der Steelers-Pleite in Miami am Knie

Die Pittsburgh Steelers müssen womöglich doch länger ohne Ben Roethlisberger auskommen, als zunächst vermutet. Laut Medienberichten droht Big Ben infolge der Knie-OP eine bis zu sechswöchige Pause.

Informationen von ESPN zufolge muss Roethlisberger, der zum Wochenbeginn aufgrund seines Meniskusrisses operiert wurde, womöglich vier bis sechs Wochen lang zuschauen. Das soll der behandelnde Arzt dem Team mitgeteilt haben, ursprünglich war noch über eine Zwangspause von rund zwei bis drei Wochen spekuliert worden.

Gegenüber der Pittsburgh Post-Gazette bestätigte Roethlisberger zumindest teilweise: "Der Arzt hat gesagt, dass mein Knie gut ausgesehen hat, aber dass von der Knochenprellung aus der vergangenen Saison noch etwas sichtbar ist. Er hat gesagt, dass ich deshalb womöglich ein wenig länger aussetzen muss, als das bei einem einfachen Meniskusriss der Fall wäre. Vielleicht eine zusätzliche Woche oder so. Aber man kann da keinen genauen Zeitplan ansetzen."

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In Roethlisbergers Abwesenheit übernimmt Landry Jones, unter anderem auch kommende Woche gegen die New England Patriots. "Ich werde Landry anrufen und mit ihm sprechen", verriet Roethlisberger weiter. "Ich will alles tun, das ich kann, um ihm zu helfen. Ich hoffe, dass der Coach es mir erlaubt, am Sonntag an der Seitenlinie zu sein."

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung