NFL: Redskins reisen mit Reed und Norman nach London

Reed und Norman dürfen fliegen

Von SPOX
Freitag, 28.10.2016 | 06:44 Uhr
Josh Norman musste sich von einer Gehirnerschütterung erholen
Advertisement
MLB
Cubs @ Rays
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks

Die Washington Redskins sind mit Tight End Jordan Reed und Cornerback Josh Norman nach London gereist, wo das Team auf die Cincinnati Bengals trifft (ab 14.30 Uhr live auf DAZN). Beide leiden unter Gehirnerschütterungen.

Während Reed, der schon häufiger in seiner Karriere Gehirnerschütterungen erlitten hatte, die letzten zwei Spiele verpasste, zog sich Norman erst in der Vorwoche seine Kopfverletzung zu. Beide haben von den Ärzten grünes Licht bekommen, um über den großen Teich nach England zu fliegen.

"Die Zeichen stehen besser", erklärte Head Coach Jay Gruden am Donnerstag vor dem Abflug. Beide werden am Freitag trainieren, müssen aber noch für das Spiel selbst gesund erklärt werden. Reed hatte derweil am Donnerstag verlauten lassen, dass er sich 100 Prozent fit fühle und davon ausgehe, am Sonntag zu spielen.

Reed kommt in dieser Saison auf 33 Receptions für 316 Yards und zwei Touchdowns. Norman, der vor der Saison als Free Agent aus Carolina kam, hat noch kein Spiel verpasst und fing eine Interception.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung