Montag, 10.10.2016

NFL: Broncos-Coach mit "Grippe-ähnlichen Symptomen"

Gary Kubiak ins Krankenhaus eingeliefert

Schrecksekunde bei den Denver Broncos: Head Coach Gary Kubiak wurde nach dem Spiel gegen die Atlanta Falcons am Sonntagabend in ein Krankenhaus gebracht. Dort soll er weiter untersucht werden.

Wie das Team bekanntgab, soll es sich um eine Vorsichtsmaßnahme aufgrund von "Grippe-ähnlichen Symptomen" handeln. Kubiak habe sich schon während der Partie, die die Broncos mit 16:23 gegen die Falcons verloren, krank gefühlt.

Der Coach hatte das Spiel allerdings an der Seitenlinie beendet und dann auch die übliche Pressekonferenz absolviert. Als sich sein Gesundheitszustand jedoch nicht besserte, war er von einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort wurde er weiter untersucht. Wie lange er dort bleiben muss, ist noch nicht klar.

Kubiak, der 2015 als Head Coach zu den Broncos gekommen war und mit ihnen im Februar den Super Bowl gewonnen hatte, hatte 2013 als Coach der Houston Texans einen leichten Schlaganfall erlitten. Anschließend hatte er zwei Nächte im Krankenhaus verbracht.

Week 5 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Jay Cutler spielt seit 2009 für die Chicago Bears

Medien: Bears wollen Jay Cutler loswerden

Das Super-Bowl-Trikot mit der Nummer 12 wird weiterhin vermisst

Bradys Jersey eine halbe Million Dollar wert

Colts-Quarterback Andrew Luck hofft 2017 auf eine Rückkehr in die Playoffs

Leichtester Spielplan 2017 für die Colts?


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.