NFL: Cowboys-QB Showers wird Safety

Cowboys-QB wechselt in die Defense

Von SPOX
Freitag, 07.10.2016 | 16:51 Uhr
Jameill Showers wird künftig versuchen, den Ball zu fangen
Advertisement
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Quarterback Jameill Showers von den Dallas Cowboys wird von der Practice Squad aktiviert, aber nicht um QB zu spielen - er tauscht seine Position und spielt künftig auf der anderen Seite des Balls.

Das ist mal ein richtig ungewöhnlicher Move! Die Cowboys aktivieren Jameill Showers, aber nicht als dritter bzw. vierter Quarterback, sondern als Safety. Strong Safety, um genau zu sein. Der 25-Jährige spielte in den letzten zwei Preseasons als QB für die Cowboys, doch nun versucht er sein Glück in der Defense.

Wie Ian Rapoport vom NFL Network berichtet, wird Showers außer in der Defense auch in den Special Teams aktiv sein und von der 7 auf die Nummer 28 wechseln.

Showers wurde einst als Undrafted Rookie Free Agent von den Cowboys verpflichtet, nachdem er für UTEP auf dem College aktiv war. Zuvor studierte er an der Texas A&M, wo er als Backup von Ryan Tannehill und Johnny Manziel fungierte.

Seine Qualitäten als QB waren beschränkt, doch seine Athletik ermöglicht ihm nun eine Chance auf sein NFL-Debüt, auf das er bislang noch vergebens wartet.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung