Suche...

NFL: Cam Newton fehlt Panthers gegen Bucs

Superman fällt für Monday Night Game aus

Von SPOX
Samstag, 08.10.2016 | 19:18 Uhr
Cam Newton wird im Monday Night Game gegen die Bucs fehlen
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Colts @ Titans
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Cam Newton wird den Carolina Panthers im Monday Night Game gegen die Tampa Bay Buccaneers (ab 2.30 Uhr live auf DAZN) fehlen. Der Quarterback hat sich noch nicht von seiner Gehirnerschütterung erholt.

Die Panthers werden am Montagabend im Heimspiel gegen den Divisionsrivalen aus Tampa ohne "Superman" auskommen müssen. Nachdem sich der MVP der Vorsaison bei der Niederlage in Woche vier gegen die Atlanta Falcons eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte, bekam er bis zum Wochenende keine Erlaubnis der Ärzte, wieder ins Training einzusteigen.

Somit wird Backup-QB Derek Anderson erstmals seit 2014 wieder für Carolina starten. Dies ist allerdings kein schlechtes Omen, denn in Abwesenheit von Newton gewann er 2014 beide Spiele gegen die Bucs.

Newton ist jedoch nicht der einzige Ausfall der Panthers am Montag. Offensive Tackle Michael Oher (Gehirnerschütterung), Running Back Jonathan Stewart (Oberschenkel), Defensive Tackle Vernon Butler (Sprunggelenk) und Cornerback James Bradberry (Fuß) werden ebenfalls fehlen.

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung