NFL: Super Bowl-Halbzeitshow steht fest

Lady Gaga sorgt für Halbzeitshow

SID
Freitag, 30.09.2016 | 08:28 Uhr
Lady Gaga steht als Akt für die Halbzeitshow des 51. Super Bowl fest
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Die Popsängerin Lady Gaga sorgt beim 51. Super Bowl am 5. Februar in Houston/Texas für die Halbzeitshow. Das bestätigte die 30-Jährige bei Twitter. Letztes Jahr hatte Lady Gaga vor der Partie die Nationalhymne gesungen.

"Es ist keine Illusion. Die Gerüchte sind wahr. Der diesjährige Super Bowl wird Gaga!", schrieb die US-Amerikanerin. Die NFL versprach zudem in einer Pressemitteilung, dass dies "nur der Anfang" einer "historischen" Halbzeitshow sein wird.

Erlebe die NFL Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beim vergangenen Super Bowl war in der Pause die Band Coldplay zusammen mit Beyonce und Bruno Mars aufgetreten.

Alle Infos zur NFL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung