Suche...

Seattle Seahawks: Russell Wilson zog sich wohl nur eine Verstauchung zu

Entwarnung nach Wilson-Schreck

Von SPOX
Montag, 26.09.2016 | 13:00 Uhr
Russell Wilson ist wohl nicht so schlimm verletzt wie zunächst befürchtet
Advertisement
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Beim 37:18-Sieg der Seattle Seahawks gegen die San Francisco 49ers hat sich Quarterback Russell Wilson am Knie verletzt. Zunächst wurde Schlimmeres befürchtet, doch nun gab der 27-Jährige Entwarnung.

"Ich glaube, dass die Verletzung nicht so schwer ist, wie es zunächst ausgesehen hat. Gott sei Dank", sagte Wilson: "Ich muss zwar noch einige Untersuchungen abwarten, aber ich kann gut gehen und mich bewegen."

RedZone-Roundup, Week 3: Eagles zerlegen Steelers - Wilson verletzt!

Wilson musste gegen die 49ers im dritten Viertel einen harten Hit einstecken, bei dem sein Bein deutlich umgebogen wurde. Er kam kurzzeitig zurück, musste dann aber durch Trevone Boykin ersetzt werden.

"Es handelt sich um eine Verstauchung. Er hatte Glück", erklärte Seahawks-Coach Pete Carroll: "Er kann an nichts anderes denken, als bei der nächsten Partie zu spielen.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung