Suche...

NFL: Sam Bradford vor Start-Debüt bei Vikings

Vikings: QB-Tausch bahnt sich an

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2016 | 09:09 Uhr
Die Vikings überwiesen für Bradford einen Erstrunden-Pick sowie einen weiteren Pick an die Eagles
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
MLB
Live
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Die Minnesota Vikings bereiten offenbar den erwarteten Quarterback-Tausch vor: Sam Bradford, der im Zuge der Verletzung von Teddy Bridgewater verpflichtet wurde, wird allem Anschein nach für das Spiel gegen Green Bay als Starter vorbereitet.

Wie die Pioneer Press berichtet, erhielt Bradford am Mittwoch - in aller Regel das intensivste Training in Vorbereitung auf ein Sonntagsspiel - alle Snaps mit dem ersten Team. Das deckt sich mit den Spekulationen, die unter der Woche aus Minnesota laut wurden - und der QB-Tausch vor dem Sunday Night Game gegen Division-Rivale Green Bay liegt nahe.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gegen Tennessee leistete sich Shaun Hill zwar keine schwerwiegenden Fehler, doch stellte er für die Titans-Defense auch keine ernsthafte Bedrohung dar. In der Folge konnte Tennessee die Box zustellen, was Minnesotas Running Game stark einschränkte.

Sollte Bradford das Playbook ausreichend verinnerlicht haben, dürfte die Offense gegen die Packers wieder schwerer ausrechenbar sein. Head Coach Mike Zimmer hat bislang öffentlich noch nicht bekannt gegeben, wer am Sonntag startet. Darüber hinaus plagen Zimmer einige Verletzungssorgen: Sharrif Floyd (Knie), Matt Kalil (Hüfte) und Xavier Rhodes (Knie) konnten am Mittwoch allesamt nicht trainieren.

Week 2 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung