Suche...

NFL: Patriots zum Start ohne Ninkovich

Verbotene Substanz! Ninkovich gesperrt

Von SPOX
Freitag, 02.09.2016 | 20:58 Uhr
Rob Ninkovich wird aufgrund einer verbotenen Substanz für vier Spiele gesperrt
Advertisement
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Rob Ninkovich von den New England Patriots wird nach einem positiven Dopingtest für vier Spiele gesperrt. Der Defensive End gibt an, am Boden zerstört zu sein und nie wissentlich gedopt zu haben.

"Wenige Dinge sind mir wichtiger als mein Name und meine Reputation. Diese Situation mag dies aus Sicht mancher infrage stellen, was mir das Herz bricht", so Ninkovich gegenüber ESPN: "Ich will nicht den einfachsten Weg gehen. Ich will den rechten Weg mit großer Integrität gehen. Für nichts anderes wollte ich je stehen."

Beim 32-Jährigen wurde nach eigenen Angaben bei einem Dopingtest eine verbotene Substanz festgestellt. Um was es sich dabei handelte, ist nicht bekannt. Ninkovich, seit Jahren einer der Starting Defensive End der Patriots, absolvierte 116 Spiele in Serie für New England, nachdem er 2009 als Free Agent verpflichtet wurde.

Erlebe die NFL live auf DAZN! Hol dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat

Die NFL hat noch keine Sperre verkündet, doch der Spieler gab an, die Sache öffentlich zu machen, um seine Sicht der Dinge darzulegen: "Jegliche Nahrungsergänzungsmittel, die ich jemals benutzt habe, habe ich im Geschäft gekauft. Ich wusste nicht, dass irgendwas, das ich gekauft hatte, eine Substanz enthielt, die einen positiven Test hervorrufen würde, denn selbige war nicht als Zutat auf der Packung gelistet."

Späte Lektion

Doch Ninkovich zeigte sich einsichtig: "Eine Sache, die ich nun gelernt habe, ist, dass wenn ein Ergänzungsmittel nicht NSF-zertifiziert ist, es keine Regularien gibt, die sicherstellen, dass die Angaben auf dem Label 100 Prozent genau sind. Und das ist eine harte Lektion für mich in dieser Phase meiner Karriere. Aber ich übernehme die Verantwortung dafür. Es ist ein Fehler, den ich gemacht habe und der es tut weh, dass ich nicht für meine Teamkollegen da sein kann."

Ninkovich ist damit der zweite Spieler der Patriots, der für die ersten vier Spiele der Saison gesperrt sein wird. Der andere ist Superstar-Quarterback Tom Brady, der seine Deflategate-Sperre absitzen wird.

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung