Suche...

Carroll schmeißt Bennett aus Session

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 15:20 Uhr
Pete Carroll versteht kein Spaß bei seinen Einheiten
Advertisement
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)

Pete Carroll, Head Coach der Seattle Seahawks, hat Michael Bennett aus dem Training seines Teams geworfen. Der Vorfall ereignete sich während der Einheit am Donnerstag. Auslöser war eine Konfrontation des Defensive Ends mit Guard Mark Glowinski.

"So können wir nicht arbeiten. Wenn man an einem Gerangel beteiligt ist, dann fliegt man raus", erklärte Carroll im Anschluss an die Trainingseinheit den answesenden Medienvertretern. "Das ist es, was passiert - auch heute. Und das wird auch weiterhin der Weg sein, den wir verfolgen werden."

Während einer gemeinsamen Übung der Offensive sowie Defensive hatten sich zuvor Guard Mark Glowinski mit den Defensive Ends Bennett und Cliff Avril in die Haare bekommen. Die Konfrontation ging offenbar so weit, dass Bennett von Teamkollege Jordan Hill zurückgehalten werden musste.

Verfolge die NFL ab Sommer bei DAZN

Auch im Anschluss konnte sich Bennett nicht beruhigen und lieferte sich ein weiteres Wortgefecht mit einigen Spielern der Seahawks, ehe er von Avril in die Umkleidekabine geleitet wurde.

Der 30-jährigen Bennett wird in dieser Spielzeit seine vierte Saison für die Franchise aus Seattle bestreiten. Im Jahr 2015 war er Teil des Pro Bowls und verbuchte in der Saison zehn Sacks sowie 19 Tackles, die zu einem Raumverlust des Gegners führten.

Alles zur NFL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung