Suche...

NFL: Hall of Fame Game wegen Platzproblemen abgesagt

Hall of Fame Game abgesagt

Von SPOX
Montag, 08.08.2016 | 09:00 Uhr
Aaron Rodgers und Mike McCarthy machten sich selbst ein Bild vom Zustand des Platzes
Advertisement
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NFL
Bills @ Jets

Von wegen Saisonstart: Das erste Preseason-Spiel, traditionell das Hall of Fame Game, musste am Sonntagabend abgesagt werden. Grund war der schlechte Zustand des Platzes.

Bereits einige Stunden vor dem geplanten Spielbeginn machten Meldungen die Runde, wonach die Austragung des Preseason-Openers zwischen den Green Bay Packers und den Indianapolis Colts in Gefahr sei. Kurz darauf gab es die Bestätigung: Die Verletzungsgefahr auf dem strapazierten Feld war zu groß, so dass die NFL das Hall of Fame Game kurzerhand absagte.

Lust auf Football live? Die NFL ab Herbst auf DAZN

Hall of Fame Präsident David Baker erklärte gegenüber NFL Media: "Mir wurde um 17.30 Uhr mitgeteilt, dass es am Mittelfeld und in den Endzonen Probleme mit der Farbe gab, die sich verhärtet hatte. Das bedeutete, dass Spieler darauf hätten ausrutschen können. Die Leute haben dann versucht das zu reparieren, aber nach einigen Gesprächen mit den Coaches und den Verantwortlichen der Packers und der Colts war klar, dass man etwas unter die Oberfläche des Rasens hätte machen müssen."

So hätte man zwar womöglich auf dem Rasen spielen können, "aber wenn es irgendeinen Grund zur Sorge gibt, dann stellen wir uns auf die Seite der Sicherheit der Spieler". Daher sei es, erklärte Baker weiter, eine "einfache ethische Entscheidung gewesen". Die NFL und der Spielerverband fügten in einem Statement hinzu: "Aufgrund von Sicherheitsbedenken wurde das Spiel zwischen den Indianapolis Colts und den Green Bay Packers abgesagt. Uns tut es für unsere Fans sehr leid, aber die Sicherheit der Spieler ist unsere oberste Sorge."

10 Fragen zur Preseason: Raus aus dem Schatten?

Colts-Eigentümer Jim Irsay erklärte darüber hinaus, die Verantwortlichen würden sicher stellen, dass etwas derartiges nicht mehr passiere. Die Preseason beginnt damit offiziell in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 1 Uhr deutscher Zeit mit den Duellen Atlanta Falcons gegen die Washington Redskins und Philadelphia Eagles gegen die Tampa Bay Buccaneers.

Der NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung