Suche...

NFL: Baltimore Ravens entlassen Trent Richardson

T-Rich erneut ohne Team

Von SPOX
Mittwoch, 03.08.2016 | 10:25 Uhr
Trent Richardson hat inzwischen seit 2014 kein NFL-Spiel mehr bestritten
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Live
Colts @ Titans
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Chance auf ein NFL-Comeback von Trent Richardson wird immer geringer. Jetzt trennten sich auch die Baltimore Ravens von dem einst hoch angepriesenen Running Back - T-Rich wurde schlicht nicht fit.

Die NFL-Karriere von Trent Richardson steht wohl endgültig vor dem Aus: Der einstige Top-3-Draft-Pick wurde noch vor dem ersten Preseason-Spiel von den Baltimore Ravens entlassen. Richardson wurde nach einer Knie-OP im Juni schlicht nicht rechtzeitig fit, wodurch er in der internen Hackordnung hinter Justin Forsett, Buck Allen, Lorenzo Taliaferro, Kenneth Dixon und Terrance West zurückfiel.

Wie schlagen sich die Ravens 2016? Die NFL ab Herbst live auf DAZN

Für Richardson ist es die zweite Entlassung vor dem Saisonstart innerhalb von zwei Jahren: 2015 trennten sich die Oakland Raiders Ende August, nur viereinhalb Monate nachdem sie dem Running Back einen Zweijahresvertrag über 3,8 Millionen Dollar gegeben hatten, von Richardson. Daraufhin spielte er in der vergangenen Saison keine einzige Minute.

Die Ravens-Entlassung könnte somit das Ende seiner Karriere bedeuten. Nachdem er in Cleveland seine mit Abstand beste Saison gespielt hatte, wurde er 2013 per Trade an die Colts abgegeben. Dort hielt er sich nach enttäuschenden Leistungen nicht lange und wurde im März 2015 entlassen. Kurz darauf unterschrieb er in Oakland, im April 2016 ging er dann zu den Ravens.

Richardsons NFL-Statistiken im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung