Suche...

NFL: Von Miller verlängert in Denver

Miller und Wilkerson verlängern

Von SPOX
Freitag, 15.07.2016 | 20:42 Uhr
Muhammad Wilkerson ist der dominanteste Spieler in der Jets-D-Line
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NFL
Eagles @ Cowboys
NFL
Falcons @ Seahawks
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys

Es ist vollbracht! Nach monatelangem Hin und Her hat Von Miller die erwartete Mega-Vertragsverlängerung bei den Denver Broncos unterschrieben. Der Linebacker, der bis zuletzt seinen Franchise Tag nicht unterschrieben und mit einem Streik gedroht hatte, setzte sich durch und erhielt die von ihm erhofften hohen Garantien. Während Eric Berry unter dem Tag in die neue Saison muss, gab es für Muhammad Wilkerson die Last-Minute-Einigung. Auch Ravens-Kicker Justin Tucker darf sich freuen.

Übereinstimmenden Meldungen zufolge kassiert Miller über sechs Jahre die zuvor bereits kolportierten 114,5 Millionen Dollar mit Garantien in Höhe von 70 Millionen. Es ist der größte Vertrag für einen Verteidiger in der NFL-Geschichte. Das entsprechende Angebot hatten die Broncos zumindest mit diesen Rahmenbedingungen mutmaßlich schon am Donnerstag vorgelegt. Beide Seiten hatten zum Wochenbeginn die Verhandlungen nach kurzer Gesprächspause wieder aufgenommen.

Gelingt den Broncos die Titelverteidigung? Die NFL ab Herbst bei DAZN

Laut 9News gestaltet sich der Deal wie folgt: Der Unterschriftsbonus beträgt 23 Millionen Dollar, 25 Millionen kassiert er 2016. 2017 dann beträgt sein Gehalt 17 Millionen Dollar, 19 Millionen sind es im dritten Jahr 2018. Diese sind im Verletzungsfall garantiert, am 17. März 2018 werden die 19 Millionen generell garantiert.

2019 erhält Miller 17,5 Millionen, ebenfalls nur für den Verletzungsfall garantiert. Davon aber werden im Mai 2018 neun Millionen generell garantiert. 2020 und 2021 kassiert Miller 18 Millionen im Schnitt, hier gibt es keine Garantien mehr.

Auch Wilkerson verlängert

Für die große Überraschung sorgten allerdings die New York Jets: Erst eine halbe Stunde nach Ablauf der Deadline verkündete Gang Green seine längst nicht mehr für möglich gehaltene Vertragsverlängerung mit Muhammad Wilkerson. Der Defensive Tackle soll einen Fünfjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von kolportierten 17 Millionen Dollar unterzeichnet haben. Davon sind 54 Millionen Berichten zufolge garantiert.

Legenden-Serie: John Elway - Was lange währt...

Die Frist für alle Spieler, die den Franchise Tag erhalten hatten, um einen langfristigen Vertrag zu unterschreiben endete am Freitag um 22 Uhr deutscher Zeit. Neben Miller und Wilkerson waren unter anderem Chiefs-Safety Eric Berry, Bears-Receiver Alshon Jeffery oder Redskins-Quarterback Kirk Cousins Kandidaten für eine Vertragsverlängerung, in allen Fällen kam jedoch keine Einigung zustande. Damit müssen sie unter dem Tag in die neue Saison.

Grund zur Freude gab es dagegen auch in Baltimore: Justin Tucker einigte sich mit den Ravens wenige Minuten vor Ablauf der Deadline auf einen Vierjahresvertrag über 16,8 Millionen Dollar. Davon sind offenbar 10,8 Millionen garantiert. Tucker hatte jüngst angekündigt, die Ravens zu verlassen, sollte er unter dem Franchise Tag in die Saison gehen müssen.

Von Millers Statistiken im Detail

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung